Samstag, 15 August 2015 11:17

Verkehrsunfall auf B19 fordert zwei leicht verletzte Personen

geschrieben von

 

Eßleben – Gegen ca. 9:50 Uhr wurde die Integrierte Leitstelle (ILS) Schweinfurt über einen Verkehrsunfall auf der B19 zwischen Eßleben und Werneck informiert, wo sich ein Fahrzeug mit zwei Personen überschlagen haben soll.

 

 

Umgehend alarmierte die ILS Schweinfurt nach dem Meldebild „VU mit PKW“ die Feuerwehr aus Eßleben sowie den Rettungsdienst.

 

 

Beim Eintreffen der Feuerwehr fanden Sie das Fahrzeug querstehend im Straßengraben vor. Die zwei Insassen konnten sich vor dem Eintreffen der Feuerwehr bereits selbstständig aus dem Fahrzeug befreien.

 

 

Die Feuerwehr übernahm die Verkehrsabsicherung und betreute bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die beiden verletzten Insassen. Im weiteren Verlauf nahm die Feuerwehr Eßleben auslaufende Betriebsstoffe auf.

 

 

Wie es zu dem Verkehrsunfall genau gekommen ist, wird derzeit durch die Polizei untersucht. Die Feuerwehr Eßleben war mit insgesamt 10 Einsatzkräften an der Einsatzstelle.

Gelesen 2659 mal