Montag, 22 September 2008 00:00

Atemschutzlehrgang erfolgreich absolviert

geschrieben von
Atemschutzlehrgang erfolgreich absolviert Horst Fröhling

SCHWEINFURT-LAND (HOF) Den Lehrgang für Atemschutzgeräteträger erfolgreich absolviert haben 15 teilnehmende Feuerwehrleute aus sechs Wehren des Landkreises.

Im Ausbildungszentrum der Kreisbrandinspektion und auf der Atemschutzübungsstrecke der Feuerwehr Schweinfurt wurden sie von Kreisbrandinspektor Peter Höhn und seinem Kreisbrandmeisterteam Mirco Böhm und Alexander Bönig auf ihre künftigen nicht leichten Aufgaben vorbereitet. Die Ausbildung bestand aus einem theoretischen Teil, der 14 Stunden umfasste. Für die praktischen Übungen waren 18 Stunden angesetzt. Hier wurde unter anderem die neue Wärmebildkamera des Landkreises eingesetzt. In den drei Wochen erfuhren die Floriansjünger viel über die Atmung und über Atemgifte. Zum Abschluss stand eine schriftliche Prüfung an, die alle Teilnehmer bestanden.

Neue Atemschutzgeräteträger sind: Nikolas Edelmann, Markus Friedel, Lukas Popp, Fabian Wirsching (alle Bergrheinfeld); Sebastian Bauer, Florian Hammerschmid (beide Dittelbrunn); Thomas Fratz, Mathias Wiesmann (beide Oberschwarzach); Sven Erich, Matthias Trapp (beide Unterspiesheim); Mitch Blattner, Stefan Kestler, André Schneider, Marius Wiederer (alle Wipfeld) und Mark Fischer (Schwanfeld).

Gelesen 2485 mal