×

Hinweis

There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery Pro plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: media/k2/galleries/1182
Samstag, 27 September 2014 23:57

Neues Einsatzfahrzeug für die Feuerwehr Marktsteinach

geschrieben von

 

Schonungen / Marktsteinach – Am 27.09.2014 wurde das neue Einsatzfahrzeug TSF-W der Feuerwehr Marktsteinach offiziell gesegnet und in den Dienst gestellt. An lässig der Fahrzeugsegnung wurde in der Pfarrei St. Bartholomäus Marktsteinach ein Festgottesdienst abgehalten, für den sogar Pfarrer Andreas Heck seinen Urlaub unterbrochen hat. Zahlreiche Gäste und Bürger haben es sich nicht nehmen lassen, an dem ehrenvollen Moment für die Feuerwehr und der Gemeinde dabei sein zu dürfen.

 

 

Kreisbrandmeister (KBM) und Kommandant der Feuerwehr Marktsteinach Horst Klopf bedankte sich in seiner Rede vor allem bei der Gemeinde Schonungen und der Inspektion des Kreisfeuerwehrverbands (KFV) Schweinfurt, für die Beschaffung des neuen Fahrzeuges. Nach 33 Jahren konnte 2010 mit der Beschaffung des Tragkraftspritzenfahrzeugs – Wasser (TSF-W) begonnen werden, dass dann 2013 bestellt wurde. Die Abholung des Fahrzeuges in Ulm wurde dann am 08. September 2014 vollzogen. Das neue Einsatzfahrzeug stellt für die Gemeinde Schonungen und den Gemeindeteil Marktsteinach einen deutlichen Mehrwert dar, da es mit 800l Wasser, Atemschutzgeräten, Löschschaum und Beleuchtungsmaterial bestückt wurde. Des Weiteren wurde eine Wärmebildkamera (WBK) aus diversen Spenden für das neue Fahrzeug mit finanziert. Hier ließ es sich der zuständige Kreisbrandinspektor (KBI) Peter Höhn aus Marktsteinach nicht nehmen und überreichte zum feierlichen Anlass einen privaten Scheck für die Wärmebildkamera.

 

 

Der 1. Bürgermeister der Gemeinde Schonungen Stefan Rottmann betonte in seiner Rede, dass es ein stolzer Moment für die Gemeinde ist, das Fahrzeug der Feuerwehr Marktsteinach überreichen zu dürfen. In vielen Diskussionen mit dem Gemeinderat wurde 2013 das 111.000 € teure Fahrzeug bestellt. Ebenso erklärte Herr Stefan Rottmann, dass nicht mehr die Brandeinsätze das Hauptaufgabengebiet für die Feuerwehren in vergangener Zeit sind, sondern es zu vielmehr Technischen Hilfeleistungen und Unwettereinsätzen kommt. Jedoch ist die Feuerwehr auch hier mit dem neuen Feuerwehrfahrzeug bestens darauf vorbereitet.

 

 

Herr Kreisbrandrat (KBR) Holger Strunk bedankte sich insbesondere bei der Feuerwehr Marktsteinach für die ehrenamtliche Bereitschaft von derzeit ca. 60 Aktiven Feuerwehrfrauen und Männer und 24 Jugendliche der Feuerwehr Marktsteinach. Insbesondere kann hier mit der Neuanschaffung des Fahrzeuges der Brandschutz weiter in der Gemeinde ausgebaut werden. Natürlich wünschte er den aktiven Floriansjüngern aus Marktsteinach, das Sie von allen Einsätzen und Übungen unbeschadet zurückkommen mögen.

 

 

Kreisbrandinspektor (KBI) Peter Höhn freute sich insbesondere auf diesen Moment da die Feuerwehr Marktsteinach seine Heimatfeuerwehr ist. Als Kreisausbilder für Atemschutz verkündete Herr KBI Peter Höhn, dass er bereits 11 Atemschutzzeugnisse an aktive Mitglieder der Feuerwehr Marktsteinach überreichen durfte, die im Vorfeld den Atemschutzlehrgang mit Erfolg bestanden haben. Ferner bedankte sich Herr Peter Höhn beim Kreisbrandrat (KBR) Holger Strunk, für den reibungslosen Ablauf und der Unterstützung der Inspektion bei der Beschaffung des Fahrzeuges.

 

Zum feierlichen Moment der Fahrzeugweihe ist auch die Partnerfeuerwehr Hägglingen aus der Schweiz (Schweizer Kanton Aargau) erschienen um die Glückwünsche inkl. Geschenke zu überbringen.

 

Nicht nur das Fahrzeug erhielt an diesem Tag „Gottes Segen“, sondern auch die neu restaurierte Feuerwehrfahne der Feuerwehr Marktsteinach wurde an diesem Tag durch Herrn Pfarrer Andreas Heck neu geweiht.

 

Die gesamte Kreisbrandinspektion schließt sich hier den Worten des Kreisbrandrates an und wünscht der Feuerwehr Marktsteinach steht’s ein gesundes nach Hause kommen.

 

Gelesen 3461 mal Letzte Änderung am Sonntag, 28 September 2014 00:15

Bildergalerie

{gallery}1182{/gallery}