Montag, 25 Juni 2007 00:00

Übung des AC-Zugs beim 25. Gemeindefeuerwehrtag

geschrieben von
Übung des AC-Zugs beim 25. Gemeindefeuerwehrtag Horst Fröhling

SCHNACKENWERTH (HOF) Eine gemeinsame Übung der Freiwilligen Feuerwehren Schnackenwerth, Werneck und des in Bergrheinfeld, Geldersheim und Werneck stationierten AC-Zuges stand auf dem Programm des 25. Gemeindefeuerwehrtags. Angenommen war ein Gefahrgutunfall, bei dem eine chemische Substanz auslief. Die Feuerwehren aus Schnackenwerth und Werneck stellten den dreifachen Brandschutz (Pulver, Schaum, Wasser) sicher. Geschützt mit Chemiekalienschutzanzügen (CSA) suchten zwei Feuerwehrleute die Ladepapiere und dichteten das Leck ab. Ein zweiter Trupp entnahm eine Flüssigkeits- und eine Bodenprobe. Anschließend wurden die vier CSA-Träger von Kräften der FF Bergrheinfeld dekontaminiert (Foto). Kreisbrandmeister Holger Strunk erklärte den Einsatzverlauf und betonte, dass in Wirklichkeit die Abarbeitung eines solchen Einsatzes mindestens drei Stunden dauern würde.

Gelesen 2730 mal Letzte Änderung am Freitag, 14 Februar 2014 16:13