Samstag, 13 März 2004 23:27

Sondersendung der RTL-Reihe "Notruf" zum Thema Feuerwehr

Am Sonntag, den 14.03.2004 sendet RTL eine Spezialausgabe seiner Reihe "Notruf" zum Thema Feuerwehr: In der Feuerfalle - wie kann ich mich retten? Moderiert wird die Sendung, wie immer, von Hans Meiser.

Lesen Sie hierzu den folgenden Text von RTL und www.tvtv.de:

Über 200.000 Mal im Jahr muss die Feuerwehr in Deutschland wegen Wohnungsbränden ausrücken. Jährlich sterben bis zu 1000 Menschen, zahlreiche Opfer erleiden schwerste Verletzungen durch Verbrennungen und Rauchvergiftungen. Grund genug für Hans Meiser, sich in dieser Folge ausschließlich dem Thema Wohnungsbrände zu widmen.

Damit die Zuschauer sehen, wie ein Feuer sich ausbreitet, worauf man achten muss, wie man sich richtig verhält und wie man sich am besten schützt, wird ein komplettes Haus für dieses Special von einem Filmteam und Pyrotechniker vorbereitet und in Brand gesetzt. Das Versuchspaar Wolfgang und Steffi zeigt den Zuschauern, wie es ist, wenn mitten in der Nacht ein Feuer ausbricht.
Der Wecker zeigt 23.30 Uhr. Wolfgang und Steffi liegen im Bett und unterhalten sich über die Erfahrung, die ihnen bevorsteht. Sie sind über das richtige Verhalten gebrieft worden, und hoffen, dass sie sich dementsprechend richtig verhalten werden, wenn es tatsächlich brennt. Mitten in der Nacht wacht das Paar auf. Im Haus brennt es, dicker Qualm quillt vom Treppenhaus hoch. Hastig ziehen sich beide an, Wolfgang robbt zum Arbeitszimmer, um zu telefonieren und kann gerade noch den Notruf wählen, bevor die Verbindung abbricht.
Im brennenden Haus ist inzwischen nicht nur die Telefonleitung tot, auch die Lichter sind ausgegangen. Steffi sucht Wolfgang und robbt sich aus dem Schlafzimmer - dabei vergisst sie, die Tür zu schließen, so dass der Rauch aus dem Flur bald auch in das Schlafzimmer dringt. Steffi robbt sich zurück ins Schlafzimmer und zum Fenster. Doch ein Blick und sie erkennt, dass eine Flucht über das Dach ausgeschlossen ist. Steffi bleibt im Fensterrahmen sitzen und ruft mehrmals nach Wolfgang. Doch er antwortet nicht. In den unteren Etagen brennt es inzwischen lichterloh. Steffi gerät in Panik. Wo ist Wolfgang? Dann sieht sie endlich die Blaulichter der Rettungsmannschaften.

 

Gelesen 3362 mal