Samstag, 14 September 2002 12:42

Allgemeine Infos zum Wissenstest 2002

Der Wissenstest 2002 soll bei allen Feuerwehren, die Jugendarbeit betreiben, durchgeführt werden. Wichtig ist vor allem eine umfangreiche Ausbildung in Theorie und Praxis.

Sinn und Zweck ist es Grundkenntnisse wie Verwendungszweck, Einsatzmöglichkeiten, Sicherheitsvorkehrungen zu den jeweiligen Geräten zu erhalten

Thema Teil A: Einfache Geräte zur technischen Hilfeleistung

Thema Teil B: Grundtätigkeiten zur technischen Hilfeleistung


Praktische Prüfung:

Zuordnen von einfachen Geräten zur technischen Hilfeleistung nach Gruppen.
 

Thema für alle Feuerwehren ob mit TSA, TSF, LF, TLF o.ä.

Alle Feuerwehranwärter/-innen ab 12 Jahre sollen unfallfrei den Wissenstest absolvieren.

Geräte wie Schere, Spreizer, Kettensäge außer acht lassen (schon durch UVV geregelt).

Wissenstest ist nach Stufen auch bei der Prüfung gestaffelt. Ab Stufe II je eine Zusatzfrage.


Ausbildungsunterlagen für Jugendwarte wie FwDV 1/2, Merkblätter sind über Kdt. oder KBM erhältlich

Beitrag zu Ausbildung in Brandwacht Heft 1 oder abrufbar unter Download .

Ergebnisse werden auf der Homepage des KFV Schweinfurt bekanntgegeben.


Viel Erfolg wünscht Euch Euer Kreisjugendfeuerwehrwart

Horst Klopf

Gelesen 2076 mal