Mittwoch, 22 August 2001 11:29

Feuerwehr-Dienstanzug - Schnitt 2000

geschrieben von

Zum Feuerwehr-Dienstanzug - Schnitt 2000 - für weibliche Feuerwehrdienstleistende gehören:

 

* DIENSTJACKE: dunkelblau RAL 5004 ohne Kragenspiegel

* WESTE: ärmellos dunkelblau RAL 5004

* HOSE: schwarz ohne Aufschlag mit Bügelfalte, 2 Eingriffstaschen, Wollmischgewebe (keine Jeans)

* ROCK: schwarz, knielang, schmal ohne Taschen und Gürtelschlaufen, verdeckter Gehschlitz hinten

* BLUSE: hellblau, Farbe 601

* KRAWATTE: schwarz, wahlweise mit eingesticktem LFV-Emblem

* STRÜMPFE: schwarz

* SCHUHE: schwarz, ohne Verzierung und Schnallen

* UMHÄNGETASCHE: schwarz, Größe max. 20 x 20 cm

* KOPFBEDECKUNG: Hut dunkelblau, RAL 5004

 

In den Sommermonaten kann einheitlich auf die Jacke verzichtet werden. Dann ist die langärmelige Bluse mit Krawatte oder die kurzärmelige Bluse ohne Krawatte zu tragen. Sollte außerdem in den Sommermonaten die Weste getragen werden, ist hierzu die langärmelige Bluse zu tragen. An die Weste werden keinerlei Abzeichen angebracht.

Da die Damenjacke keine Brusttasche hat, werden die Abzeichen wie folgt angebracht:

Jugendabzeichen rechts, die restlichen Abzeichen (z.B. Leistungsabzeichen) links, jeweils ca. 20 cm unterhalb der Schulternaht

Gelesen 2418 mal Letzte Änderung am Montag, 20 Januar 2014 16:53