Logo-KFV1

×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/kfv-sw.de/aktuelles/2006/2006-05-15-funkuebung/gruppenbild.jpg'
Montag, 15 Mai 2006 00:00

Funkübung des BRK und der Katastrophenschutzbehörde SW (L) 2006

geschrieben von

Das Bayerische Rote Kreuz, Kreisverband Schweinfurt führte zusammen mit der Katastrophenschutzbehörde SW (L) die 10. Funkübung für die Katastrophenschutzeinheiten unter Leitung der UGÖEL SW (L) und dem BRK durch.

Die Funkübung fand am Sonntag, den 14.05.2006 statt. Die 72 Übungsteilnehmer mit 24 Einsatzfahrzeugen fanden sich um 08.30 Uhr am Parkplatz TV Jahn ein. Hier wurden jeder Einsatzfahrzeugbesatzung die Einsatzunterlagen ausgehändigt und in die „allgemeine“ und „besondere“ Lage eingewiesen. Um ca. 09.00 Uhr wurden die Einsatzfahrzeuge zum angenommenen Einsatzort an den Ellertshäuser See abgerufen. Am Einsatzort angekommen, wurde mit der eigentlichen Funktätigkeit begonnen. Um 11.15 Uhr fand die Abschlußbesprechung statt.

Ziel war es, die praktische Arbeit mit der funktechnischen Ausstattung an den Fahrzeugen und die Betriebsabwicklung im BOS Funkbereich zu üben und vorhandenes Wissen zu festigen. Des Weiteren wurde die funktechnische Zusammenarbeit der verschiedenen Organisationen in einem größeren Schadensfall trainiert, um bei Großschadenslagen eine bestmögliche Kommunikation zu gewährleisten.

Seitens der Verantwortlichen wurde großer Wert darauf gelegt festzustellen, dass bei dieser Übung das taktische Handeln nicht im Vordergrund standen. Alle Annahmen waren fiktiv und beruhten ausschließlich auf den Ideen der Übungsteilnehmer.

Auf unserer Seite verwenden wir Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ok