Logo-KFV1

Donnerstag, 05 Juni 2014 10:29

Präsentation der neuen ELDIS Management Suite im Landratsamt Schweinfurt

geschrieben von

Feuerwehrleute des Landkreises Schweinfurt und Bedienstete der Gemeindeverwaltungen wurden im Zeitraum vom 12. Mai bis 3. Juni 2014 an insgesamt 6 Terminen im Landratsamt Schweinfurt in das Programm „ELDIS Management Suite“ (EMS) eingewiesen.

 

Mit Inbetriebnahme der Integrierten Leitstelle Schweinfurt Mitte letzten Jahres wurde das bisherige Alarmierungssystem BASIS außer Betrieb genommen. Die früher in BASIS erstellten Einsatzberichte werden seitdem online über ein von der Leitstelle bereitgestelltes Programm, die so genannte ELDIS Verwaltungssoftware erfasst. Nach entsprechenden Einführungsschulungen in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahres wurden die Berichterstatter und Kommandanten nun in die neue, moderne ELDIS-Management Suite (EMS) eingewiesen, mit deren Einführung zum 1. Juli 2014 viele Probleme der ELDIS Verwaltungssoftware behoben werden sollen.

Aus diesem Grund organisierte die Kreisbrandinspektion des Landkreises Schweinfurt 6 Termine im großen Sitzungssaal des Landratsamtes, an denen insgesamt 100 Berichterstatter und Kommandanten teilnahmen, um sich mit der neuen Programmoberfläche vertraut zu machen. Diejeweils auf 1½ Stunden angesetzten Termine begannen mit einer kurzen Präsentation des Projektes sowie einer kompakten Zusammenfassung der Änderungen und endeten mit einer ausführlichen Live-Demonstration auf einem Testserver. Fach-KBM Klaus Kurre von der FF Mainberg und EDV-Fachberater Alexander Schraud vom Landratsamt Schweinfurt hatten sich als Ausbilder im Vorfeld mit dem Programm vertraut gemacht und haben auch bei der Erstellung der bayernweit einheitlichen Schulungsunterlagen geholfen, die vom Bayrischen Staatsministerium des Innern, Bau und Verkehr herausgegeben worden waren. Im Namen der Kreisbrandinspektion bedankte sich Kreisbrandrat Holger Strunk herzlich bei den beiden Ausbildern.

Auf unserer Seite verwenden wir Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ok