Logo-KFV1

Mittwoch, 18 Februar 2015 09:38

Großeinsatz in der Biogasanlage Oberwerrn

geschrieben von

Oberwerrn– Gegen ca. 21:30 Uhr erhielt die Integrierte Leitstelle (ILS) Schweinfurt Erkenntnis darüber, dass ein Gastank der Biogasanlage in Oberwerrn brennen würde.

 

 

Direkt nach dem Notruf alarmierte die Integrierte Leitstelle (ILS) Schweinfurt nach dem Schlagwort „Gasaustritt“ ein Großaufgebot an Rettungskräften. So wurde in der ersten Alarmierung der ILS Schweinfurt die Feuerwehren Niederwerrn, Oberwerrn, Euerbach, Schweinfurt sowie die UG-ÖEL Schweinfurt Land, ABC Erkunder der Feuerwehr Werneck, Gerätewagen Atemschutz der Feuerwehr Geldersheim sowie die Inspektionsführungskräfte und den Fachberater THW aus Gerolzhofen.

 

 

Bereits auf der Anfahrt der ersten Rettungskräfte wurde eine starke Rauchentwicklung festgestellt. Bei der Erkundung stellte sich jedoch heraus, dass nicht ein Gastank brennen würde sondern ein Trafohäuschen.

 

 

Zur Brandbekämpfung wurden zwei Trupps unter Atemschutz und zwei C Strahlrohre eingesetzt. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden.

 

 

Das Trafohäuschen wurde jedoch durch das Feuer stark in Mitleidenschaft gezogen. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Die genaue Ursache zu dem Brand ermittelt derzeit die Kriminalpolizei Schweinfurt.

Auf unserer Seite verwenden wir Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ok