Logo-KFV1

Samstag, 08 November 2014 22:15

Feuer in Gerolzhöfer Firma

geschrieben von

 

Gerolzhofen – Ein Feuer in einem Unternehmen in Gerolzhofen beschäftigte über mehrere Stunden die Feuerwehr, den Rettungsdienst und das THW. Gegen ca. 15:15 Uhr alarmiert die Integrierte Leitstelle (ILS) Schweinfurt die Feuerwehr Gerolzhofen sowie den Rettungsdienst mit dem Einsatzstichwort „Brand Mehlsilo“.

 

 

Nach Eintreffen der ersten Hilfskräfte und nach der Erkundung stellte sich heraus, dass auf einem Silo das mit Mehl befühlt war ein elektrisches Trockengerät in Brand geraten ist. Der Brand konnte jedoch schnell gelöscht werden. Jedoch konnte durch die Einsatzleitung nicht ausgeschlossen werden, dass in das Innere der Mehlsilos Glutrückstände gefallen sind. Somit wurde wegen der Explosionsgefahr die Firma Evakuiert und die angrenzende Staatsstraße für den normalen Durchgangsverkehr komplett gesperrt.

 

 

Da die Situation der beiden ineinander verbauten Silos zwecks der Brandausbreitung unklar war, wurde entschlossen das Silo zu entleeren. Hier wurde eine Spezialfirma beauftragte die das Silo mit einem Spezialfahrzeug entleerte. Das Mehl des Silos wurde auf den benachbarten Wertstoffhof zum Ablöschen gebracht.

 

 

Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurden noch die Feuerwehren Alitzheim, Rückshofen und Sulzheim sowie das Technische Hilfswerk Gerolzhofen durch die ILS alarmiert.

 

Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

 

Weitere Bilder im Einsatzbericht

Auf unserer Seite verwenden wir Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.