Logo-KFV1

Lehrgänge - in den Feuerwehren des Landkreises (150)

Teilnehmer aus Feuerwehren der Gemeinde Schonungen haben den Lehrgang Modulare Truppausbildung (Teil 2) erfolgreich abgeschlossen.
Das Lernziel der Modulare Truppausbildung Teil 1 und Teil 2 sind Grundtätigkeiten und Basiskompetenzen, die jeder Feuerwehranghörige beherrschen und erwerben muss. Durch Zusatzausbildungen in den einzelnen Feuerwehren wird jede Feuerwehrfrau und Feuerwehrmann nach den vorhandenen Gerätschaften in der eigenen Feuerwehr aus- und weitergebildet. Das bedeutet im Allgemeinen, dass eine umfangreichere Ausstattung einer Feuerwehr auch eine entsprechende umfangreichere Ausbildung erfordert.

Teilnehmer:
Hausen: Kaiser Andre, Krieg Max, Lindner Patrick, Lindner David
Löffelsterz: Hochrein Jan, Nicklaus Philipp
Mainberg: Altenfelder Lukas, Geiser Valeri, Schleyer Markus, Warmuth Frank
Marktsteinach: Fischer Jan, Götzendörfer Tanja, Verheyen Uwe
Reichmannshausen: Frahm Daniel
Schonungen: Brand Marius, Doile Tobias, Roßkopf Nils, Simon Jürgen, Zier Lukas

Prüfer:
Achatz Reinhold, Klopf Horst, Fröhr Walfried, Steinmüller Matthias

Dienstag, 08 Mai 2018 19:19

FFW Herlheim: Neun Truppmänner ausgebildet

geschrieben von

Unter den kritischen Augen von Funktionsträgern und erfahrenen Feuerwehrmännern legten neun Männer aus Herlheim und zwei Mitglieder der Betriebsfeuerwehr Saint Gobain aus Gerolzhofen die Prüfung zum Truppmann ab. Alle elf Beteiligten haben die praktische und theoretische Prüfung bestanden, lobte KBI Reinhold Achatz. Bürgermeister Horst Herbert freute sich über die neuen Truppmänner. Wegen zu wenigen aktiven Feuerwehrlern war noch im vergangenen Jahr die Lage der Herlheimer Wehr in einem kritischen Zustand. 80 Ausbildungsstunden haben die neuen Truppmänner seit Januar absolviert, berichtete der stellvertretenden Herlheimer Kommandant Sven Borst. Im Bild von links: Bürgermeister Horst Herbert, Kreisbrandmeister Matthias Steinmüller, Kreisbrandinspektor Reinhold Achatz, Fred Krauß, Ludwig Kohlhepp, Sven Krauß, Andreas Breiter (Saint Gobain), Dirk Klein, Gunter Ludwig, Daniel Bräuter (Saint Gobain), Jan Ludwig, Oliver Ludwig, Daniel Habenstein, stellvertretender Kommandant Sven Borst, Prüfer Markus Kopp, Kreisbrandmeister Fabian Haubenreich, Prüfer Stefan Hübner, Kreisbrandmeister Daniel Scheller. Es fehlt Stefan Scheidel.

Bericht: Brigitte Pfister

Absolventen 

Feuerwehr Frankenwinheim

  • Magnus Jörg
  • Alexander Rudolph
  • Manuel Zimmermann

Feuerwehr Grettstadt

  • Marcel Firsching
  • Steven Winter
  • Kevin Wolf

Feuerwehr Michelau

  • Manuel Mannichl

Feuerwehr Oberspiesheim

  • Jonathan Laskowski
  • Markus Mößlein

Prüfer

  • KBI Reinhold Achatz
  • KBM Daniel Scheller
  • KBM Ralf Weippert
  • Kdt. Jürgen Friedrich (FF Gernach)
  • Kdt. Christian Hogan (FF Stammheim)
  • Kdt. Florian Kimmel (FF Grettstadt)
  • Michael Bertold (FF Gernach)
  • Stefan Hübner (FF Stammheim)

Foto: Erhard Scholl

Absolventen 

Manuel Schraut
Johannes Mauder
Regina Benkert
Tobias Weisenberger
Stefanie Krug
René Mauder
Florian Wunram
Felix Pfister

Prüfer

KBI Reinhold Achatz
KBM Walfried Fröhr

Foto: Feuerwehr Waigolshausen

Internetseite der Feuerwehr Waigolshausen

Dienstag, 06 Juni 2017 21:25

Markt Stadtlauringen hat 14 neue Truppführer

geschrieben von

Modulare Truppausbildung erfolgreich abgeschlossen

Birnfeld. Für schnelle Hilfe im Ernstfall muss jeder Handgriff sitzen. Um dies zu gewährleisten, wurde die Grundausbildung der Feuerwehr vor kurzem neu strukturiert und an aktuelle Entwicklungen angepasst. Vier Lehrgänge wurden dazu in der Modularen Truppausbildung (MTA) zusammengefasst. Die MTA beinhaltet nun die Ausbildung und Qualifikation zum Truppmann, Ersthelfer, Sprechfunker und Truppführer. Insgesamt umfasst die Ausbildung ein Basismodul mit 110 Unterrichtsstunden und ein Ausbildungs- und Übungsmodul mit 40 Unterrichtsstunden. Alle 14 neuen Truppführer wurden umfassend in den Themen Brandbekämpfung, (technische) Hilfeleistung, Erste Hilfe und ABC-Einsätzen ausgebildet. Neu für die 14 Feuerwehrmänner: Als Truppführer müssen sie jetzt auch noch die Verantwortung für ihren Trupp übernehmen. Dabei gilt es, Gefahren selbstständig zu erkennen, darauf zu reagieren, sie natürlich auch an den Vorgesetzten in richtiger Art und Weise zu melden und die folgenden Einsatzbefehle verantwortungsbewusst umzusetzen. Dieses Können mussten nun alle Prüflinge in der Abschlussprüfung am 27.05.2017 in Birnfeld beweisen. Hierbei wurden das theoretische Wissen in einem kniffligen schriftlichen Test sowie das „Handwerkszeug“ in insgesamt drei praktischen Prüfungen abgefragt. Dank einer guten Ausbildung und nicht zuletzt der hervorragenden Motivation der wissbegierigen Lehrgangsteilnehmer haben alle diese Abschlussprüfung bestanden. Herzlichen Glückwunsch! Bei einigen Absolventen zeigte sich, dass sie noch nicht am Zenit ihrer Feuerwehrkarriere sind, denn ihre hervorragenden Ergebnisse lassen vieles erhoffen. Einige Lehrgangsteilnehmer haben beispielsweise in der Zwischenzeit die Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger erfolgreich abgeschlossen. Erfreut über die Ergebnisse gratulierten auch die Prüfer der Kreisbrandinspektion und der 2. Bürgermeister Winfried Reß. Es gilt Dank an alle zu sagen, die bei dieser Ausbildung mitgeholfen und unterstützt haben: Der Markt Stadtlauringen, die Kreisbrandinspektion Schweinfurt, das Ausbilder-Team und die Prüfer. Ganz nebenbei wurden in diesem Lehrgang neue Netzwerke geknüpft, die Feuerwehren lernten sich untereinander besser kennen und die Kameradschaft wurde gepflegt. Dies ist auch der dezentralen Ausbildung bei allen teilnehmenden Feuerwehren und der Motivation der Teilnehmer geschuldet.

Am Samstag, den 22. Oktober 2016, fand die Abschlussprüfung zur Modularen Truppausbildung (MTA) der Feuerwehren des Marktes Stadtlauringen, nach den neuen Ausbildungsrichtlinien, am Feuerwehrstützpunkt statt. Sie war die Zweite im Landkreis Schweinfurt. Eine Feuerwehrfrau und zwölf Feuerwehrmänner dürfen sich nun Truppführer nennen. Nach dem Basismodul der MTA welches 110 Stunden umfasst, wurden zusätzlich mindestens 40 Stunden Ausbildungs- und Übungsdienst bei den Feuerwehren vor Ort geleistet.

Unter den Augen der Kreisbrandinspektion legten nun die Teilnehmer aus den Ortsteilen Ballingshausen, Birnfeld, Oberlauringen, Stadtlauringen, Sulzdorf, Wettringen und Wetzhausen die Prüfung ab. Es mussten neben einer schriftlichen Prüfung, verschiedene praktische Tätigkeiten wie zum Beispiel die „Vornahme von Strahlrohren“ oder dem „In Stellung bringen einer vierteiligen Steckleiter“ auch eine taktisch richtige „Personenrettung“ durchgeführt werden. Hierbei wurde großes Augenmerk auf den sicheren Umgang mit der feuerwehrtechnischen Ausrüstung, die richtige Durchführung und auch die Kommunikation im Trupp (kleinste Einheit der Feuerwehr) gelegt.
Die Herren der Kreisbrandinspektion, Kreisbrandinspektor Reinhold Achatz, Kreisbrandmeister Matthias Steinmüller und Kreisbrandmeister Ralf Weippert, waren sehr erfreut über das gute Prüfungsergebnis. Sie ermunterten die frisch gebackenen Truppführer den begonnenen Weg fort zu setzen. Es können von den Teilnehmern nun auch weiterführende Lehrgänge u. a. an den bayerischen Feuerwehrschulen besucht werden.
Kommandant Heiko Saum und Ausbildungsverantwortlicher Manfred Brand bedankten sich für das Engagement der Teilnehmer, die neben ihren hauptberuflichen Tätigkeiten im Alltag, viel Freizeit für das Ehrenamt Feuerwehr aufbringen.

 


v. l. n. r.:
Ausbilder Philip Schubert, Ausbildungsverantwortlicher Manfred Brand, KBI Reinhold Achatz, KBM Matthias Steinmüller, Martin Seitz (Oberlauringen), Andreas Helbig (Stadtlauringen), Zacharias Blenk (Wettringen), Frank Stürmer (Sulzdorf), Miguel Eschenbach (Oberlauringen), Jonas Gock (Ballingshausen), Carolin Albert (Birnfeld), Timo Melber (Ballingshausen), Stefan Frank (Wetzhausen), Maximilian Seitz (Oberlauringen), Jürgen Schmidt (Wetzhausen), 1. Kdt. Heiko Saum, KBM Ralf Weippert, nicht auf dem Bild Manuel Stöhr (Sulzdorf),



Fotos: KFV Schweinfurt

Bericht: Feuerwehr Stadtlauringen
 

 
Feuerwehr Hambach / Holzhausen

Am 09.09.2016 haben 7 Teilnehmer der FFW Hambach und 4 Teilnehmer der FFW Holzhausen erfolgreich die Grundlagenprüfung im Bereich der Modularen Truppausbildung abgelegt.
Das Können und Wissen der jungen Feuerwehrleute wurde dabei von KBI Reinhold Achatz, KBM Matthias Steinmüller und Fach-KBM Ralf Weippert in vier Praxisaufgaben und einem Theorieteil umfassend geprüft. So mussten z.B. ein Standrohr am Unterflurhydrant in Betrieb genommen, Erste-Hilfe-Kenntnisse angewandt und Funkübungen absolviert werden. Die Prüfer bestätigten anschließend, dass die Teilnehmer sich ein sehr gutes Wissen angeeignet haben und bedankten sich bei den Jugendlichen für die Bereitschaft zur Ausbildung.
Denn zuvor waren seit Februar ca. 110 Ausbildungsstunden zu absolvieren. Die Modulare Truppausbildung ist dabei ein neues Lehrgangsmodell, das die bisherige Truppmann-/Truppführerausbildung ersetzt. Die Ausbildung ist jetzt komplett durch die jeweiligen Feuerwehren durchzuführen. Deshalb haben die Feuerwehren Hambach, Holzhausen und Pfändhausen die nötigen Schulungen gemeinsam abgehalten. Die Kommandanten Johannes Geier (Hambach) und Johannes Lutz (Holzhausen) bedanken sich ganz herzlich bei allen Ausbildern für die sehr gute Arbeit.
Als Vertreter der Gemeinde konnten sich bei der Prüfung 3. Bürgermeister Lukas Hartung und Gemeinderat Matthias Windsauer von den Leistungen der Teilnehmer überzeugen, die letztendlich der Sicherheit der Bürger zugute kommen.

Teilnehmer Hambach:

  • Noah Markert
  • Lukas Winkler
  • Alexander Ratte
  • Maximilian Hofmann
  • Bastian Plöger
  • Lea Eck
  • Jan Simons

Teilnehmer Feuerwehr Holzhausen:

  • Kai Windsauer
  • Jan Wehner
  • Oliver Thein
  • Alexander Müller

Prüfer:

  • KBI Reinhold Achatz
  • KBM Matthias Steinmüller
  • KBM Ralf Weippert
 
 
Feuerwehr Pfändhausen
 
Einsatzbezogen und Praxisnahe Ausbildung abgeschlossen
 

Bei der Feuerwehr Pfändhausen  haben 9 Feuerwehranwärter erfolgreich die Feuerwehr- Grundlagenprüfung im Bereich der Modularen Truppausbildung abgelegt.
Diese sind: Nico Weiermüller, Felix Schirmer; Jan Fischer, Kai Sittler, Johannes Kuhn, Niklas Diemer, Maximilian Gock, Jonas Diemer und Louis Diemer In einem Ausbildungsverbund der Wehren Holzhausen, Hambach und Pfändhausen wurden innerhalb von nicht ganz 5 Monaten über 20 Jugendliche in der Theorie und Praxisunterricht auf die Aufgaben in der Feuerwehr geschult und auf die Prüfung vorbereitet.
 
Die Modulare Truppausbildung mit 110 Stunden wurde als neu entwickeltes Lehrgangsmodell praxisnaher und einsatzbezogener gestaltet. Neue Themen wie Einsatzhygiene, Verhalten im Einsatz und in der Öffentlichkeit, physische und psychische Belastungen nach Einsätzen und die Ausbildung Sprechfunker beinhaltet nun alles das Basismodul.
 
Von Kreisbrandinspektor Reinhold Achatz und Kreisbrandmeister Matthias Steinmüller würde die Prüfung in einem theoretischen sowie praktischen Teil abgehalten. Die beiden Prüfer haben bestätigt,  das alle Jugendlichen die Prüfung mit sehr guten Kenntnissen bestanden haben und bedankten sich bei den Jugendlichen sich dieser Ausbildung  gestellt zu haben.
Auch Bürgermeister Willi Warmuth, der an der Prüfung anwesend war, sprach sich lobend über die gezeigten Leistungen aus und stellte fest das diese Ausbildung allen Bürgern in der Gemeinde durch mehr Sicherheit zugutekommt.
 
Lehrgangsleiter und Kommandant Ralf Diemer bedankte sich bei den Jugendlichen,  Ausbilder der Nachbarwehren und bei den eigenen  Ausbildern für die gute Arbeit.
Diese sind: Marco Kiesel, stell. Kdt. Winfried Schindelmann, Andreas Erhard und Matthias Kraus Mit den Worten " Das Lernen endet dennoch nicht" verwies er gleich auf die noch bevor stehende Leistungsprüfung Wasser die noch vor den Sommerferien stattfindet.

 

Teilnehmer:

  • Jonas Diemer
  • Louis Diemer
  • Niklas Diemer
  • Jan Fischer
  • Maximilian Gock
  • Johannes Kuhn
  • Felix Schirmer
  • Kai Sittler
  • Nico Weiermüller

Ausbilder:

  • Ralf Diemer (Lehrgangsleiter)
  • Winfried Schindelmann
  • Andreas Erhard
  • Matthias Kraus

 

Prüfer:

  • KBI Reinhold Achatz
  • KBM Matthias Steinmüller
 
 

STADTLAURINGEN. 18 Feuerwehrdienstleistende aus den Gemeindeteilen des Marktes Stadtlauringen haben mit Erfolg das Basimodul der Modularen Truppausbildung am 04.07.2016 abgeschlossen.

Teilnehmer:

  • Freiwillige Feuerwehr Altenmünster
    • Andreas Holzberger
    • Stefan Köttler
    • Jonas Oberfichtner
    • Christoph Obernöder
    • Markus Weisensee
  • Freiwillige Feuerwehr Ballingshausen
    • Martin König
  • Freiwillige Feuerwehr Birnfeld
    • Marcel Dümpert
  • Freiwillige Feuerwehr Mailes-Wetzhausen
    • Marco Adriatico
    • Daniel Heusinger
    • Christian Laesch
    • Niklas Uhl
    • Thomas Uhl
  • Freiwillige Feuerwehr Oberlauringen
    • Fabian Diem
    • Michael Jäger
    • Kevin Johann
    • Tino Tollkühn
  • Freiwillige Feuerwehr Stadtlauringen
    • Simon Heid
    • Marcel Manz

Ausbilder:

  • Philip Schubert (Lehrgangsleiter)
  • Manfred Brand
  • Miguel Eschenbach
  • Sebastian Fritz
  • Simon Gock

Prüfer:

  • KBI Reinhold Achatz
  • KBM Thomas Heffels
  • KBM Horst Klopf
  • KBM Ralf Weippert
Freitag, 02 Januar 2015 08:51

Truppführer am Standort ausgebildet

geschrieben von

STADTLAURINGEN. Wieder einmal hat die FF Stadtlauringen 9 Feuerwehrdienstleistende aus den 10 Gemeindeteilen Stadtlauringens in 38 Stunden binnen 3 Wochen zum Truppführer ausgebildet. Ziel des Lehrgangs ist die Befähigung zum Führen eines Trupps (die kleinste taktische Einheit einer Feuerwehr) nach Auftrag innerhalb einer Löschgruppe oder Löschstaffel. Voraussetzung ist die erfolgreiche Teilnahme am Truppmann-Lehrgang Teil 1 und 2.

Die Truppführerausbildung beinhaltet erweiterte Grundkenntnisse, aber auch taktische Vorgehensweise bei technischen Hilfeleistungen und Brandeinsätzen. Des Weiteren wurde auch der Bunker des Katastrophenschutzes im Landratsamt Schweinfurt besucht, in dem Herr Rost vom Landratsamt über den Aufbau des Katastrophenschutzes im Landkreis Schweinfurt referierte.

Am Ende des Lehrgangs wurden die Teilnehmer in Praxis und Theorie (50 Fragen) ausführlich unter den Augen der Kreisbrandinspektion geprüft. Da alle Teilnehmer mit Erfolg bestanden haben, bekamen Sie ein Zeugnis von Herrn Kreisbrandinspektor Peter Hauke und den Kreisbrandmeistern Horst Klopf und Walfried Fröhr überreicht.

 

Die Ausbilder Manfred Brand, Martin Helbig, Heiko Saum und Philip Schubert haben folgende Teilnehmer am Lehrgang zum Truppführer ausgebildet:

Daniel Bulheller, Diana Ullrich, James Baker, Sebastian Feiler (alle FF Stadtlauringen), Thomas Brückner, Irene Düring, Andreas Gerner (alle FF Birnfeld), Dieter Paul (FF Sulzdorf) und Andreas Eschenbach (FF Wetzhausen)

 

 Auf dem Bild von links nach rechts: KBI Peter Haucke, KBM Horst Klopf, KBM Walfried Fröhr, Thomas Brückner, Daniel Bulheller, Sebastian Feiler, Diana Ullrich, Dieter Paul, Irene Düring, James Baker, Andreas Eschenbach, Andreas Gerner, Manfred Brand, Heiko Saum, Philip Schubert, Stellv. Bürgermeister Winfried Reß;

Seite 1 von 11

Lehrgänge in Feuerwehren des KFV

Modulare Truppausbildung der Feuerwehren der Gemeinde Schonungen

Teilnehmer aus Feuerwehren der Gemeinde Schonungen haben den Lehrgang Modulare Truppausbildung (Teil 2) erfolgreich abgeschlossen. Das Lernziel der Modulare Truppausbildung Teil 1 und Teil 2 sind Grundtätigkeiten und Basiskompetenzen, die jeder…
Im Bild von links: Bürgermeister Horst Herbert, Kreisbrandmeister Matthias Steinmüller, Kreisbrandinspektor Reinhold Achatz, Fred Krauß, Ludwig Kohlhepp, Sven Krauß, Andreas Breiter (Saint Gobain), Dirk Klein, Gunter Ludwig, Daniel Bräuter (Saint Gobain), Jan Ludwig, Oliver Ludwig, Daniel Habenstein, stellvertretender Kommandant Sven Borst, Prüfer Markus Kopp, Kreisbrandmeister Fabian Haubenreich, Prüfer Stefan Hübner, Kreisbrandmeister Daniel Scheller. Es fehlt Stefan Scheidel.

FFW Herlheim: Neun Truppmänner ausgebildet

in Lehrgänge - in den Feuerwehren des Landkreises
Unter den kritischen Augen von Funktionsträgern und erfahrenen Feuerwehrmännern legten neun Männer aus Herlheim und zwei Mitglieder der Betriebsfeuerwehr Saint Gobain aus Gerolzhofen die Prüfung zum Truppmann ab. Alle elf Beteiligten haben die praktische und…
Prüflinge und Prüfer freuen sich, dass alle das Basismodul der Modularen Truppausbildung erfolgreich abgeschlossen haben (von links): Christian Hogen, Kommandant der FFW Stammheim, Stefan Hübner,Gruppenführer Freiwillige Feuerwehr Stammheim, Kreisbrandmeister Ralf Weippert, Kreisbrandinspektor Reinhold Achatz, die Prüfungsteilnehmer, Jürgen Friedrich, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Gernach, Reinhard Heck, Gemeinderat, Michael Berchtold, Gruppenführer Freiwillige Feuerwehr Gernach, Florian Kimmel, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Grettstadt und Kreisbrandmeister Daniel Scheller.  Quelle: http://www.mainpost.de/regional/schweinfurt/Kreisbrandmeister;art769,9898613,B::pic514668,8150123 © Main-Post 2018

Zwischenprüfung modulare Truppausbildung - Gernach - 24.02.2018

in Lehrgänge - in den Feuerwehren des Landkreises
Absolventen Feuerwehr Frankenwinheim Magnus Jörg Alexander Rudolph Manuel Zimmermann Feuerwehr Grettstadt Marcel Firsching Steven Winter Kevin Wolf Feuerwehr Michelau Manuel Mannichl Feuerwehr Oberspiesheim Jonathan Laskowski Markus Mößlein Prüfer KBI…
v.l.: KBM Walfried Fröhr, Ausbilder Thomas Staab, Manuel Schraut, Kdt. Thomas Strobel, Johannes Mauder, Regina Benkert, Tobias Weisenberger, Stefanie Krug, René Mauder, Florian Wunram, Felix Pfister, KBI Reinhold Achatz

Abschlussprüfung modulare Truppausbildung / Waigolshausen

in Lehrgänge - in den Feuerwehren des Landkreises
Absolventen Manuel Schraut Johannes Mauder Regina Benkert Tobias Weisenberger Stefanie Krug René Mauder Florian WunramFelix Pfister Prüfer KBI Reinhold Achatz KBM Walfried Fröhr Foto: Feuerwehr Waigolshausen Internetseite der Feuerwehr Waigolshausen
V. l. n. r.: Philip Schubert (Lehrgangsleiter), KBM Horst Klopf (Prüfer), Heiko Saum (Kommandant FF Stadtlauringen), Daniel Heusinger (FF Mailes-Wetzhausen), Martin König, Steffen Hümmer (beide FF Ballingshausen), Markus Weisensee, Christoph Obernöder (beide FF Altenmünster), Tino Tollkühn (FF Oberlauringen), Stefan Köttler (FF Altenmünster), Niklas Uhl (FF Mailes-Wetzhausen), Marcel Manz, Andreas Holzberger (beide FF Stadtlauringen), Sebastian Brischke (FF Ballingshausen), Thomas Uhl (FF Mailes-Wetzhausen), 2. Bürgermeister Winfried Reß, Marcel Dümpert (FF Birnfeld), Kevin Johann (FF Oberlauringen), KBM Christoph Steger, KBM Thomas Heffels (beide Prüfer)

Markt Stadtlauringen hat 14 neue Truppführer

in Lehrgänge - in den Feuerwehren des Landkreises
Modulare Truppausbildung erfolgreich abgeschlossen Birnfeld. Für schnelle Hilfe im Ernstfall muss jeder Handgriff sitzen. Um dies zu gewährleisten, wurde die Grundausbildung der Feuerwehr vor kurzem neu strukturiert und an aktuelle Entwicklungen angepasst.…

Neue Truppführer in der Marktgemeinde Stadtlauringen – Zweite Ausbildung im Landkreis erfolgreich abgeschlossen

in Lehrgänge - in den Feuerwehren des Landkreises
Am Samstag, den 22. Oktober 2016, fand die Abschlussprüfung zur Modularen Truppausbildung (MTA) der Feuerwehren des Marktes Stadtlauringen, nach den neuen Ausbildungsrichtlinien, am Feuerwehrstützpunkt statt. Sie war die Zweite im Landkreis Schweinfurt. Eine…

Prüfung Modulare Truppausbildung (Basismodul) - Hambach / Holzhausen

in Lehrgänge - in den Feuerwehren des Landkreises
Feuerwehr Hambach / Holzhausen Am 09.09.2016 haben 7 Teilnehmer der FFW Hambach und 4 Teilnehmer der FFW Holzhausen erfolgreich die Grundlagenprüfung im Bereich der Modularen Truppausbildung abgelegt. Das Können und Wissen der jungen Feuerwehrleute wurde…

Modulare Truppausbildung (Basismodul) - Pfändhausen - 09.07.2016

in Lehrgänge - in den Feuerwehren des Landkreises
Feuerwehr Pfändhausen Einsatzbezogen und Praxisnahe Ausbildung abgeschlossen Bei der Feuerwehr Pfändhausen haben 9 Feuerwehranwärter erfolgreich die Feuerwehr- Grundlagenprüfung im Bereich der Modularen Truppausbildung abgelegt. Diese sind: Nico Weiermüller,…

Modulare Truppausbildung (Basismodul) - Markt Stadtlauringen - 04.07.2016

in Lehrgänge - in den Feuerwehren des Landkreises
STADTLAURINGEN. 18 Feuerwehrdienstleistende aus den Gemeindeteilen des Marktes Stadtlauringen haben mit Erfolg das Basimodul der Modularen Truppausbildung am 04.07.2016 abgeschlossen. Teilnehmer: Freiwillige Feuerwehr Altenmünster Andreas Holzberger Stefan…

Truppführer am Standort ausgebildet

in Lehrgänge - in den Feuerwehren des Landkreises
STADTLAURINGEN. Wieder einmal hat die FF Stadtlauringen 9 Feuerwehrdienstleistende aus den 10 Gemeindeteilen Stadtlauringens in 38 Stunden binnen 3 Wochen zum Truppführer ausgebildet. Ziel des Lehrgangs ist die Befähigung zum Führen eines Trupps (die kleinste…
Auf unserer Seite verwenden wir Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen