Diese Seite drucken
Sonntag, 06 Mai 2018 10:23

Lehrgang Maschinist 09.04.2018 - 02.05.2018

geschrieben von
Das Bild zeigt die neuen Fahrzeugmaschinisten mit ihren Ausbildern, den Kreisbrandinspektoren und Kreisbrandrat Holger Strunk (links). Das Bild zeigt die neuen Fahrzeugmaschinisten mit ihren Ausbildern, den Kreisbrandinspektoren und Kreisbrandrat Holger Strunk (links).

KREIS SCHWEINFURT (hof) Den Lehrgang als Fahrzeugmaschinist erfolgreich absolviert haben 16 Feuerwehrleute aus dem Landkreis.

Drei Wochen lang wurden sie im Ausbildungszentrum der Kreisbrandinspektion in Niederwerrn unter der Leitung von den Kreisbrandinspektoren Alexander Bönig und Johannes Grebner mit ihrem Ausbilderteam, den Kreisbrandmeistern Stefan Hauck und Roland Beyfuß, in Theorie und Praxis auf ihre künftige Tätigkeit als Maschinisten für Löschfahrzeuge vorbereitet.

Inhalte des Lehrgangs waren die Ausbildung an der Pumpe, Fehlersuche, Wasserförderung über lange Strecken und das Fahren im Verband. Außerdem lernten die Teilnehmer Geräte für die technische Hilfeleistung kennen. Zum Abschluss der Ausbildung standen eine praktische Übung und schriftliche Prüfung an. Grebner beglückwünschte die frisch gebackenen Maschinisten und wies sie auf ihre Verantwortung bei Übungen und Einsätzen hin.

Maschinisten für Löschfahrzeuge sind jetzt Paul Fackelmann, Felix Bedenk, Julian Wichert, Marco Hanf, Lukas Schmitt (alle Schallfeld), Stefanie Krug, René Mauder (beide Waigolshausen), Andreas Brinkmöller, Lukas Meyer (beide Werneck), Matthias Räth, Simon Scheuring (beide Schonungen), Florian Zinnheimer, René Spiegel, Justin Gill (alle Sennfeld), Axel Bonengel (Obbach9 und Marius Imiolczyk (Niederwerrn).

Foto: Horst Fröhling

Gelesen 676 mal Letzte Änderung am Montag, 03 Juni 2019 23:16