Logo-KFV1

Belastungsübung

Nummer 31/17
Beginn 2017-09-19, 19:00
Ende 2017-09-19, 22:00
Anmeldeschluss 2017-09-14, 19:00
Veranstalter KBM Christian Böhm
Zielgruppe ausgebildete Atemschutzgeräteträger
Ort Ausbildungszentrum Niederwerrn
Freie Plätze 10

Voraussetzungen:

1. Abgeschlossene Feuerwehrgrundausbildung und Atemschutzgeräteträger

2. Ärztliche Bestätigung der Atemschutztauglichkeit nach G 26/3 bei Anmeldung vorlegen

3. Mind. 18 Jahre männlich und weiblich (max. 16 Teilnehmer)

 

Ausbildungsziel:

Die Belastungsübung ist eine jährliche vorgeschriebene Übung der Atemschutzgeräteträger nach FwDV7, bei der die Belastbarkeit mittels Geräte überprüft wird. Der Lehrgangsteilnehmer muss dabei eine festgesetzte Leistung erbringen und eine Orientierungsstrecke durchlaufen. Die Übung ist jährlich zu wiederholen, da ansonsten der Atemschutzgeräteträger die Berechtigung zum Tragen von Atemschutzgeräten verliert.

 

Lehrgangsdauer: 3 Stunden (1 Tag)

 

Unterlagen: Atemschutzpass, gültige G26/3

 

Kleidung: zugelassene Schutzkleidung für den Innenangriff

 

Kosten: Nach Kostenpauschale (siehe Ausbildungskonzept)

 

Nachweis: Teilnahmebestätigung

 

Verständigen: keine Maßnahmen notwendig

 

Weitere Informationen finden Sie in unserem Ausbildungskonzept (Link)