Logo-KFV1

Mittwoch, 07 Dezember 2016 22:17

Ausschreibung Erlebniswochenende Klettern im März und Mai 2017

geschrieben von
Подробнее на сайте: https://sedoauto.ru https://teocreditus.ruhttp://miratalk.com/https://leostroi.ruhttps://houseleux.ruhttps://houserich.ru https://elcomputer.ruhttps://qualcomp.ruhttps://holdcomputer.ru https://ducauto.ruhttps://computertip.ruhttps://queauto.ru https://boldomstroi.ru
https://comphitech.ruGo to top of pagehttps://leorealty.ru

Werte Kameradinnen und Kameraden,

dank der Unterstützung der Versicherungskammer Bayern und des Bayerischen Jugendrings kann die JUGENDFEUERWEHR BAYERN 2017 zwei tolle Erlebniswochenenden anbieten, bei dem sich alles um das Thema „Klettern“ dreht.

Das Angebot richtet sich an Jugendfeuerwehrgruppen, die in den Genuss eines sehr günstigen Kletterangebotes kommen möchten.

Beim Klettern steht nicht nur der sportliche Reiz im Vordergrund. Vielmehr geht es darum, aufeinander zu achten, Verantwortung zu übernehmen und sich gegenseitig Sicherheit zu geben. Wer klettert, kann über seine Grenzen gehen, sich steigern und über sich hinauswachsen. Er wird aber auch lernen, seine eigene Leistungsfähigkeit realistisch einzuschätzen und zu akzeptieren. Eingebettet in weitere Teamübungen wird das Erlebte und die Erfahrungen aus dem Klettern reflektiert und in den Feuerwehralltag übertragen und diskutiert.

Erlebniswochenende im März:

Termin: 31.März – 02.April 2017
Ort: im Jugendhaus Burg Feuerstein, 91320 Ebermannstadt (Landkreis Forchheim)
Kosten: 40 € pro Person
Plätze: insgesamt 16 inklusive Betreuer, das heißt für zwei „kleinere“ Jugendfeuerwehrgruppen, die nur 5 / 6 Jugendliche haben. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

Erlebniswochenende im Mai:

Termin: 05. – 07.Mai 2017
Ort: im Jugendhaus Burg Feuerstein, 91320 Ebermannstadt (Landkreis Forchheim)
Kosten: 40 € pro Person
Plätze: insgesamt 16 inklusive Betreuer, das heißt für zwei „kleinere“ Jugendfeuerwehrgruppen, die nur 5 / 6 Jugendliche haben. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular findet ihr im Anhang
Mit kameradschaftlichen Grüßen

Christian Eichel

Kreisjugendfeuerwehrwart